Posted by admin  |  April 30, 2021

Jonas, unser Mini-Koordinator

 

Hi, ich heiße Jonas. Ich bin seit April Mini-Koordinator und möchte mich euch heute genauer vorstellen: Ich bin 39 Jahre alt und in Lima, Peru geboren. Aufgewachsen bin Jonas.jpegich in Zehlendorf. Seit einem Jahr bin ich Vater einer Tochter, die das Wichtigste in meinem Leben ist. Ansonsten studiere ich im zweiten Semester den Studiengang "Soziale Arbeit und Sport". Sport ist meine Leidenschaft.

Zum Basketball bin ich in der Grundschule gekommen. Ich bekam einen Ball in die Hand und war sofort verliebt. Im Alter von 8 bis 30 war ich wohl an keinem Ort öfter als auf dem Basketballplatz. Die BGZ war für mich als basketballspielender Zehlendorfer schon immer eine Attraktion. Ein paar meiner Freunde sind schon ewig im Verein und ich war schon bei vielen Heimspielen und im Open Gym. 

Als Mini-Koordinator beschränken sich meine Aufgaben derzeit auf Organisationsfragen, wie z.B. die Mini-Trainerplanung für die kommende Saison, die Trainingsplanung bzw. Trainingsanpassung, die Erstellung von Trainingskonzepten für den Mini-Bereich und die Vorbereitung möglicher Ferien-Camps. Zum 01.05. stellen wir die Teams um. Dann bin ich auch endlich im Kontakt mit den Kids. Ich bin Ansprechpartner für die Mini-Trainer*innen und natürlich auch für die Eltern. Für alle Fragen, Probleme und Anregungen habe ich ein offenes Ohr.

An meiner Arbeit gefällt mir besonders der Kontakt mit anderen Basketball-Enthusiast*innen und dem gemeinsamen Ziel, die BGZ weiter zu entwickeln. Ich denke an den "Duft" der Halle, das Quietschen der Profile, das Aufschlagen des Balls und natürlich den Swoosh, wenn ein 3er ins Netz geht. Mit anderen Worten: Ich liebe diesen Sport und bin sehr glücklich, ihn auch in meinem beruflichen Alltag integrieren zu dürfen. 

Für die kommenden Monate zu planen, ist gerade sehr herausfordernd. Nahezu wöchentlich werden die Regeln zum Spielbetrieb geändert und wir können darauf nur reagieren (auch wenn das mittlerweile sehr routiniert geschieht). Mein aktueller Lieblingsplan ist ein großes 3x3-Turnier in der Spätsommer-Hitze mit vielen Menschen, die Spaß haben, entspannt zocken und das Leben genießen. Außerdem will ich erreichen, dass die BGZ für alle, die Basketball lieben, die erste Adresse im Südwesten Berlins wird.


Konversation wird geladen