Posted by admin  |  December 14, 2020

BGZ Running-Challenge

adidas-running_logo_vertical_black-Kopie.png

Die Jahreszeit und die aktuellen Gegebenheiten laden nicht gerade dazu ein, sportlich aktiv zu sein. Die BGZler hält das aber nicht davon ab, rund 2300 km innerhalb von sieben Tagen zu joggen. Das entspricht in etwa der Strecke von Berlin nach Madrid!

Insgesamt 16 Teams haben an der BGZ-Running-Challenge teilgenommen und gezeigt, wie sie sich auch außerhalb der Halle fit halten. Das Teilnehmerfeld hätte dabei nicht bunter gemischt sein können: Nicht nur die Jugendteams haben die Herausforderung angenommen, auch die Oldies aus der Ü45 sowie die Eltern-Trainingsgruppe haben sich nicht bitten lassen und sind jede Menge gelaufen. Wer nun denken mag, dass Joggen nur etwas für Erwachsene ist, den dürften die 120 gelaufenen Kilometer der jüngsten Teilnehmer-Gruppe, der mu12-1, umstimmen.

Spitzenreiter als Team waren jedoch die Herren 1, Herren 1.jpgdie mit insgesamt 270 gelaufenen Kilometern und teilweise 70 km an einem Tag nicht mehr einzuholen waren. Dahinter, auf Platz 2, konnten sich die Jungs der mu18-2 einsortieren (234 km), gefolgt von der Eltern-Truppe mit 217 km.

In der Betrachtung der durchschnittlich gelaufenen Kilometer pro Kopf müssen sich die Herren 1 jedoch von den „Oldies“ geschlagen geben. Mit rund 22,5 km liegen die HeÜ45 in dieser Tabellenbetrachtung auf Rang 1. Den dritten Platz konnten sich hier die Mädels der wu14-2 sichern!Herren Ü45.jpg

Zu gewinnen gab es BGZ-Schals, die somit an die Herren 1 gehen sowie BGZ-Masken für die Oldies für die beste Durchschnitts-Lauf-Leistung.

Am tollsten ist aber definitiv, dass so viele BGZler Lust hatten, an der Challenge teilzunehmen und somit ein bisschen Vereinsleben auch außerhalb der JFK zu kreieren. Danke an alle Läufer!

Alle Lauf-Ergebnisse findet ihr hier.


Konversation wird geladen