Zum Jahreswechsel veröffentlicht der DBB die Anzahl der Teilnehmerausweise – umgangssprachlich auch Spielerpässe genannt – für alle Vereine Deutschlands. Auf Basis der Berliner Basketballvereine habe ich mir die Veränderungen der 10 größten Vereine Berlins angesehen und hoffentlich ansehnlich aufbereitet.

 

Was fällt auf?

  • BGZ ist weiterhin der drittgrößte Basketballverein in Berlin. 29 mehr Teilnehmerausweise als vor einem Jahr. Insgesamt spielen 480 Menschen mit einem Teilnehmerausweis bei BGZ Basketball. (Und wahrscheinlich noch einmal 50 weitere Menschen ohne wöchentlichen Saisonspielbetrieb.)
  • BGZ hat erstmals mehr Minis als der sportliche Nachbar TuS Lichterfelde.
  • BGZ hat bei den Minis ein Wachstum von knapp 30% und drückt damit die hervorragende organisatorische Arbeit der Minitrainer/innen aus.

 

Gründe:

  • Ein solcher Zuwachs in einem Verein kann nur gestemmt werden, wenn UND WEIL es genug motivierte Trainer/innen gibt, die Lust haben, sich in einem Sportverein einzubringen. Die wichtigste Ressource bleiben die Trainer/innen. Vor 8 bis 10 Jahren haben Marcus und ich uns die Karten legen können, wo wir (gute) Trainer/innen herbekommen.
  • Die ehemalige Nationalspielerin und wunderbare Person Tina bietet für Kinder ab 3 Jahren „Krabbelbasketball“ an. Tina entfacht das Feuer für den Sport auf einfühlsame und kindgerechte Art und Weise.
  • BGZ leistet sich seit 4 Jahren einen hauptamtlichen Trainer. Christoph ist sein Name und ist die zentrale Person im Minibereich bei BGZ  (u8, u9-1, mu12-1, mu12-2).
  • BGZ ist mit Michael und Bene in Wannsee vertreten und haben den Bezirk auch in den Zehlendorfer Basketballsport integriert.
  • Anke als zuverlässige Leiterin der BGZ-Geschäftsstelle empfängt die neuen Mitglieder herzlich und freundlich.
  • Durch das Engagement an Schulen und im Verein werden die Kinder früh für den Verein begeistert und hoffentlich langfristig an den Verein gebunden.
  • Kathi und Jule haben viele weibliche Minis begeistern können und in kürzester Zeit knapp 20 Mädchen für den Basketballsport begeistern können.

 

Was sollte man wissen?

  • Es werden nur Vereinsmitglieder gezählt, die einen Teilnehmerausweis besitzen. Andere Sportgruppen in einem Verein werden in dieser Statistik des DBB nicht erfasst.
  • Gehen die Trainer/innen, fällt die Quantität und die Qualität des Sportvereins. MELDET EUCH ALSO WIE GERALD STEIN, wenn ihr Lust habt, (wieder) Trainer/in bei BGZ zu sein.

 

Hier findet ihr die Statistik vom DBB. Die erste Tabelle bezieht sich auf Senioren, die zweite auf Jugend, die 3. auf die Minis und die letzte auf die Gesamtmitgliederanzahl von spielberechtigen Spielern mit Teilnehmerausweis.

Statistik