Es stehen noch 2 Spiele auf dem Programm für 2017 u. ich stelle fest, dass ich meine u9 in der richtigen Liga gemeldet habe.
Mein Mix, bestehend aus 6 Mädchen u. 8 Jungs, Anfängern, einem tollen 6 jährigen Mini-Academy Spieler, "erfahrenen" Spielern u. immer mal neuen Kindern zum Probetraining, ist eine bunte Mischung. Das Ziel heißt: Lernen!
 
Wir hatten einen leichten Einstieg in die Saison u. mit Friedenau, Südwest u. Alba Kollwitz durchaus Gegner auf Augenhöhe.
Heute trafen wir auf Alba 1 u. erstmalig auf niedrige Körbe.
 
Leider standen mir heute nur 7 Spieler zu Verfügung, was den Kindern jedoch die Möglichkeit gab, viel zu spielen. Und sie spielten toll! Das beste Spiel bisher. Warum? Sie spielten mit Herz u. Leidenschaft, mit Mut und mit Kampfgeist. Aber vor allem setzten sie fast alle Korrekturen um, die ich ihnen gab.
So dribbelte Lilli mehrmals mit Entschlossenheit zum Korb u. zog das Foul, ließ sich nicht abdrängen u. schützte den Ball.
Lennard war überall, in der Offense u. in der Defense omnipräsent, leider manchmal etwas zu eng am Gegner.
Valentin gab wie immer 150% u. gibt dem Team spielerischen u. auch mentalen Halt.
Sophie zeigte mehr Mut u. ihr technisch sauberes Ballhandling.
Auch Denzel musste 6/10 spielen u. hat gute Entscheidungen getroffen, zum Korb zu gehen.
Vicco hat den Korb wiederentdeckt u. ist mit Ball kaum zu stoppen.
Und Helene hat ihr bestes Spiel gespielt. So unglaublich lernfähig u. schnell!
 
Meine Lieblingsszenen heute:
- Helene überholt ihren Gegner, schafft es, vor ihn zu kommen u. macht einen Monsterblock!
- Lennard ist unermüdlich u. schafft es durch 200% Einsatz immer wieder, an den Ball zu kommen.
- Valentin macht die schönsten Korbleger aus vollem Lauf.
- Helene dribbelt mit links, schaut nach vorne u. spielt einen perfekten Pass auf Valentin, der dann 1-0 abschließt.
- Lilli, die sich zweimal nicht abdrängen lässt u. dadurch Freiwürfe bekommt.
 
Heute hatte ich das Gefühl, dass einer der Knoten geplatzt ist u. alle 7 viel in dem Spiel gelernt haben. Um mehr geht es nicht!
Nur schade, dass Lennard das Spiel im 4/10 verlassen musste. Ja, seine Verteidigung war etwas zu engangiert (mir aber lieber als andersrum). Da wäre es schön gewesen, wenn Schiedsrichter u. Kampfgericht etwas mehr Gespür für ein Mini-Spiel gehabt hätten!
 
Ich freue mich sehr auf die letzten beiden Spiele, das Nikolausturnier u. die Rückrunde!
 
Eine sehr stolze Trainerin....BGZ go