Der Countdown läuft - Ü 50-Herrenteam spielt bei der 36. Deutschen Meisterschaft am 2./3. Juni 2018
Am ersten Wochenende im Juni ist es soweit. Unsere Ü 50-Herren nehmen an der 36. Deutschen Meisterschaft in Hagen-Boele teil.
 
Im besten Basketballalter noch einmal ein schön großes Turnier zu spielen - für diesen Gedanken ließen sich recht schnell viele unserer Ü50 Herren begeistern. Auch gelang es, das entsprechende Norddeutsche Qualifikationsturnier hier nach Berlin "at home" am 03. März 2018 in die Schadow Halle zu holen. Den Weg zur Deutschen Meisterschaft ebneten sich unsere Ü 50-Herren dann in diesem packenden und spannenden Qualifikationsturnier als Turniersieger.
 
Teilnehmer an diesem Qualifikationsturnier waren BG Halstenbek/Pinneberg, Rot-Weiss Cuxhaven, SG TSV Kronshagen / Lübecker TS, SG TuS Lichterfeld / Friedenauer TSC 1886. Ohne genau die Spielstärke der anderen Mannschaften zu kennen - als Orientierung dienten allenfalls die letztjährigen Platzierungen bei den 35. Deutschen Meisterschaften - spielten die Ü 50-Herren ein beherztes und leidenschaftliches Turnier, das bis zum Schluss spannend blieb. Nach einer knappen Niederlage gegen SG TSV Kronshagen/Lübecker TS und Siegen gegen Rotweiss Cuxhaven sowie SG TuS Lichterfelde/Friedenauer TSC 1986 war eine Qualifikation nur noch über den Sieg gegen den letztjährigen 14. der Deutschen Meisterschaft und der in diesem Qualifikationsturnier siegreichen Mannschaft des BG Halstenbek/Pinneberg möglich. Die Ü 50-Herren setzten sich in diesem letzten Spiel deutlich durch und konnten das Qualifikationsturnier in einem Dreier-Vergleich mit BG Halstenbek/Pinneberg und SG TSV Kronshagen/Lübecker TS für sich letztlich entscheiden. Als Sieger des Qualifikationsturnieres qualifizierten sich unsere Ü 50-Herren für die Deutsche Meisterschaft Anfang Juni 2018 in Hagen-Boele.
 
Bei der Deutschen Meisterschaft treffen unsere Ü 50-Herren nun in der Vorrunde auf den letztjährigen 3. der Deutschen Meisterschaften, USC Freiburg, den letztjährigen 6. und Gastgeber SG Friesen Telgte/VFK Boele Kabel sowie den Qualifikanten SV Germering.
 
Wir wünschen unseren Ü 50-Herren größtmögliche Erfolge.

Es spielten das Qualifikationsturnier:


deutsche_meisterschaft_ü50.jpg

h.v.l.n.r: Martin Weichardt, Jörg Hammerschmidt, Ingo Torkelns, Dietmar Müller-Boruttau, Stephan Galler, Torsten Rentel, Michael Dudzik, Bodo Mier      
v.v.l.n.r.: Alexandru Mixich, Mathias Grauel, Andreas Bielke, Matthias Janssen.
Nicht auf dem Bild: Stefan Gilbert
 
Die Abschlusstabelle des Qualifikationsturniers
 
1. BG Zehlendorf                                                 6:2 (+5)
2. SG TSV Kronshagen / Lübecker TS                      6:2 (0)
3. BG Halstenbek/Pinneberg                                      6:2 (-5)
4. SG TuS Lichterfeld / Friedenauer TSC 1886            2:6
5. Rot-Weiss Cuxhaven                                   0:8
 
Die Spiele des Qualifikationsturniers im Einzelnen:
 
BG Halstenbek/Pinneberg - BG Zehlendorf                                         35:42
SG TSV Kronshagen / Lübecker TS - BG Halstenbek/Pinneberg                               23:25
BG Zehlendorf  - SG TSV Kronshagen / Lübecker TS                                        25:27
Rot-Weiss Cuxhaven - SG TSV Kronshagen / Lübecker TS                            12:44
SG TuS Lichterfeld / Friedenauer TSC 1886 - Rot-Weiss Cuxhaven                  39:20
BG Halstenbek/Pinneberg - Rot-Weiss Cuxhaven                                            32:22
BG Zehlendorf - SG TuS Lichterfeld / Friedenauer TSC 1886                               29:27
SG TuS Lichterfeld / Friedenauer TSC 1886 - BG Halstenbek/Pinneberg                     20:33
Rot-Weiss Cuxhaven - BG Zehlendorf                                                      29:32
SG TSV Kronshagen / Lübecker TS - SG TuS Lichterfeld / Friedenauer TSC 1886     42:37