Eine etwas ungewöhnliche Trainingseinheit erlebten die BGZ U12 Jungs am vergangenen Montag.

Zwei Spielerinnen aus der wU12 (Feli & Lina) waren als Gastcoaches vor Ort und gaben den Jungs eine 45 minütige Balletteinheit. Ein Megadankeschön nochmal an euch beide, dass war grandios !!!

Man könnte auch sagen, dass Seide auf Holzwolle traf. Die U12er taten sich entsprechend schwer aber machten "stets bemüht" mit, wobei die beiden Mädels ihre jahrelange Tanzausbildung offenbaren konnten. Das war wunderschön, natürlich begleitet von klassischer Musik, wie sich das selbstverständlich gehört. Neben viel Spaß, war der sportliche Hintergrund natürlich offenkundig. Koordination und Beweglichkeit sind wichtige Elemente, um als Basketballspieler erfolgreich zu sein.

So mancher U12er (also eigentlich fast alle) kamen definitiv an körperliche Grenzen, ein Grund das zu wiederholen soviel steht fest. Sportartübergreifende Einflüsse in das Basketballtraining, sollten stets genutzt werden. Und da hat die BGZ Community offenbar ganz großes Potenzial !

 

  • slide
  • slide